Informationen zu der Ausstellung von Empfehlungsschreiben

 

Bitte beachten Sie: Es können keine allgemeinen Empfehlungsschreiben ausgestellt werden!

 

Die Ausstellung von Empfehlungsschreiben erfordert eine Einschätzung fachlicher Leistung, Leistungsbereitschaft und - in einem gewissen Ausmass - der Persönlichkeit von Kandidat:innen. Das zuletzt genannte Kriterium zielt insbesondere auf die Fähigkeit ab, sich in einer zunächst neuen Lebens- und Arbeitsumgebeung selbständig zurechtzufinden.

Studierende werden um Verständnis gebeten, dass ohne eine fundierte persönliche Kenntnis von Kandidat:innen Empfehungsschreiben nicht ausgestellt werden können!

Bitte bedenken Sie, dass die Erstellung eines Empfehlungsschreibens 14 Tage in Anspruch nehmen kann, und reichen Sie daher die erforderlichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Entwurf für das Empfehlungsschreiben sowie weitere Dokumente, die Sie für aussagekräftig halten) zeitgerecht ein!