EU Future Talks 2021

15.02.2021

Sei es ein solidarisches Asyl- und Migrationssystem, ein zukunftsfitter, digitaler Kapitalmarkt oder ein umfassender Green Deal für Europa; die Europäische Kommission hat sich anspruchsvolle Ziele gesetzt. Welche unionsrechtlichen Fragen stehen im Zentrum der Reformen? Wie erfolgsversprechend sind die Vorhaben und auf welche Entwicklungen legt die Praxis besonderes Augenmerk?

Im Rahmen der europarechtlichen EU Future Talks 2021 debattieren zu diesen Fragen einschlägige Expert*innen aus Praxis und Wissenschaft. Die Assistent*innen des Teams Europarecht an der Universität Wien laden herzlich dazu ein, teilzunehmen und mitzudiskutieren.

Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Alle Termine werden live auf YouTube übertragen, den Live-Stream finden Sie hier auf dem YouTube Kanal "EU Future Talks".

Fragen an die Panels können gerne vorab per Mail bzw auf Facebook oder live auf YouTube gestellt werden!

 

Programm:


Die EU-Asylrechtsreform: Ein Pakt für alle?

Mittwoch, 24. März 2021 um 18:00

Mit Wolfgang Bogensberger, Judith Kohlenberger, Gerald Dreveny und Christoph Pinter

Mehr Informationen finden Sie hier!


Digitaler Kapitalmarkt: Ist Europa bereit für den E-Euro?

Mittwoch, 5. Mai 2021 um 18:00

Mit Tina Ehrke-Rabel, Nikolaus Jilch, Arthur Stadler und Martin Schmid

Mehr Informationen finden Sie hier!


Ein Green Deal für Europa: Zukunftschance oder heiße Luft?

Dienstag, 8. Juni 2021 um 18:00

Mit Julika Dittrich, Elisabeth Freytag-Rigler, Stephan Schwarzer und Florian Stangl

Mehr Informationen finden Sie hier!


Kontakt: futuretalks.europarecht [AT] univie.ac.at

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter! (@EUFT21)

Organisiert von den Assistent*innen des Teams Europarecht der Universität Wien (Viktoria Baumgartl, Daniela Gschwindt, Johannes Lukan, Moriz Kopetzki und Julia Zöchling)