Zur Prüfung

Stoffabgrenzung

Grundlagen

  • Begriff, Geschichte und institutionelle Entwicklung der Europäischen Integration

  • Rechtsnatur der EU, unionale Kompetenzen 

  • Rechtsquellenlehre einschließlich Rechtshandlungen und Rechtsetzungsverfahren

  • Grundsätze des Unionsrechts

  • Unionsbürgerschaft einschließlich grundlegender Maßnahmen betreffend freien Personenverkehr

  • Institutionen, insbesondere EP, Rat, Kommission, EUGH

  • Gerichtssystem und Rechtsschutz in der EU (inkl. Auslegung und richterliche Rechtsfortbildung

Materielles Unionsrecht:

  • Zollunion – Freihandelszone: Akteure, Instrumente, Rechtsprechung zu Zollunion und Warenverkehrsfreiheit

  • sonstige Grundfreiheiten: Arbeitskräfte, Niederlassungsrecht, Dienstleistungen

  • Grundzüge der Gemeinsamen Handelspolitik

Prüfungsstoff sind die genannten Sachgebiete mit dazu ergangener grundlegender Rechtsprechung.

Literaturhinweise

Deutschsprachige Literatur

  • bevorzugt: Hafner / Kumin / Weiss, Recht der Europäischen Union, 2013
  • Borchardt, Europarecht, 4. Aufl. 2010
  • Streinz, Europarecht, 9. Aufl. 2012
  • Thiele, Europarecht, 12. Aufl. 2015

Entscheidungssammlung

  • Pechstein, Entscheidungen des EuGH, 8. Aufl. 2014 

Englischsprachige Literatur

  • Craig / De Burca, EU Law, 5th ed. 2011
  • Weiss / Kaupa, EU Internal Market Law, 2014

 

Aktuelle Prüfungstermine Europarecht

30.11.2018 von 9:00 bis 12:130 und 13:30 bis 17:00

Angaben ohne Gewähr

Bei Prüfungsabmeldungen wenden Sie sich bitte an maria.anna.berlakovich@univie.ac.at